Leistungsabzeichen

Die Leistungsprüfung dient der Überprüfung des aktuellen Ausbildungsstandes der Feuerwehrmitglieder gemäß FwDV 3 "Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz". Ferner dient sie dem Nachweis der Einsatzbereitschaft allen für den Einsatz benötigter Gerätschaften. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer das Leistungsabzeichen in den Grundstufen Bronze, Silber oder Gold.

Das Leistungsabzeichen dient nicht dazu die gestellten Aufgaben in Rekordzeit abzuschließen, sonder die Leistung der Gruppe bestehend aus Arbeit und Zeit zu bewerten. Um diese Leistung zu erziehlen, muss jedoch eine vorgegeben Höchstzeit eingehalten werden. Wird diese überschritten, ist die Leistungsprüfen nicht bestanden.
Bei Mängeln in der Befehlsgebung, Ausführung oder der Ausrüstung werden Fehlerpunkte vergeben. Diese Fehlerpunkte haben eine bestimmte Gewichtung basierend auf ihrem Gefährdungspotential.

Die Gruppe im Löscheinsatz umfasst einen komplette Löschaufbau von der Wasserversorgung bis hin zum Zielspritzen. Des Weiteren müssen bestimmte Knoten und Stichen vorgeführt werden.

Abzeichen Löschgruppe